Lichtskulptur von Kristina Stoyanova

„God is a woman and She knows how to dance“. Dieser Satz wird im Sommer für zwei Monate in Leuchtschrift an der Orgelbühne der Ev.
Christuskirche in Neheim zu sehen sein. Die Skulptur ist der Beitrag von Kristina Stoyanova zum Kunstprojekt „reFORMation – transFORMation“
der Ev. Kirche im Rheinland 2017 (www.story.ekir.de/kunst). Sie fordert die Besucher u. a. in ihrem Gottesverständnis heraus und wird einer der
Bezugspunkte für einen Workshop mit dem Krefelder Tänzer Andreas Simon sein, der am 06. und 07. Juli in der Kirche stattfndet (siehe links).
Die in Bulgarien geborene, Düsseldorfer Künstlerin Kristina Stoyanova hat die Kunstakademie Düsseldorf als Meisterschülerin bei Rita McBride
abgeschlossen und studierte drei weitere Jahre Freie Kunst (MFA) und Kulturwissenschaften in New York. Sie beschäftigt sich mit Sprachen, Kulturen, Geschlechterrollen und Realität. Für die in Arnsberg ausgestellte
Lichtskulptur erhielt sie 2017 den Kunstpreis der Evangelischen Kirche im Rheinland. Das Kunstwerk ist eine Leihgabe der Ev. Kirchengemeinde
Essen-Holsterhausen.

Ev. KG Neheim, Pfarrer Dr. Udo Arnoldi, udo.arnoldi@t-online.de,
02932 27272 und Fachbereich Kultur, Stadt Arnsberg, Peter Kleine,
02932 2011100, p.kleine@arnsberg.de


Termine

Freitag, 13.07.2018 15:00 - 17:00 Uhr

Weitere Termine anzeigen


Preise



Veranstalter

Stadt Arnsberg, Fachbereich Kultur
Peter Kleine
Rathausplatz 1
59759 Arnsberg

Telefon: 02932/2011100
E-Mail des Veranstalters



Veranstaltungsort

Christuskirche, Arnsberg-Neheim
Burgstr. 29




Anfahrt:


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Veranstaltungen

Lade Kalender...

Neu in Schmallenberg - Das Portal für Neubürger

Tourismus

Schmallenberger Sauerland

Wirtschaft

Schmallenberg - Unternehmen Zukunft

SauerlandBAD

SauerlandBAD

Musikbildungszentrum Südwestfalen

Musikbildungszentrum Südwestfalen

LenneSchiene

LenneSchiene

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Hochsauerlandkreis

Hochsauerlandkreis

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Südwestfalen

Südwestfalen

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail schreiben

Socialmedia